Skip to main content
Reisetrolley Flughafen

Rollkoffer

Die Geschichte des Koffers ist ebenso lang, wie die Geschichte des Reisens selbst. Schon im Mittelalter brauchten Menschen, wenn Sie auf Reisen gegangen sind, Behältnisse, um ihre Habseligkeiten zu verpacken. Wann genau die ersten Koffer wie wir sie heute kennen entwickelt wurde, ist nicht bekannt. Ebenso wenig wie der Erfinder des ersten Koffers. Was wir aber wissen ist, wer den Sprung von einem „normalen“ Koffer hin zu einem Rollkoffer als Erstes gewagt hat.

Rollkoffer Test 2020

Die Top 3 Rollkoffer
123
Rada Ulra Robust Trolley / Koffer Travelite Orlando Weichgepäck Trolley / Koffer Scout Stormy Sea Kindertrolley / Kinderkoffer
Modell Rada Ulra Robust Trolley / KofferTravelite Orlando Weichgepäck Trolley / KofferScout Stormy Sea Kindertrolley / Kinderkoffer
VerkäuferRadaTraveliteScout
Fassungsvermögen (Liter)60 Liter37 Liter21 Liter
Größe65 cm53cm42 cm
FarbeMintSchwarzBlau
Verschiedene Größen wählbar
Verschiedene Farben
TSA-Nummernschloss
Teleskopgriff
Innentaschen
Gefüttertes Innenleben
Außentaschen
Stauraum erweiterbar durch Reißverschluss
Rollen4 drehbare Doppelrollen2 feste Rollen2 feststehende Rollen
MaterialABS-KunststoffPolyesterPolyester
Gewicht3,5 kg3,00 kgk.A.
BesonderheitenRobuster Hartschalenkoffer in verschiedenen FarbenSchloss mit Schlüssel, statt ZahlenschlossStabiler Koffer in tollem Design
Preis

69,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

36,28 €

inkl. gesetzlicher MwSt.

57,63 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon DetailsZu Amazon DetailsZu Amazon

Man geht heute davon aus, dass Bernard Sadow, der im Jahr 1972 einen Koffer mit Rollen patentieren ließ, diese Variante erfunden hat. Dabei hat er lediglich einen klassischen Koffer mit einem Kofferwagen kombiniert. Heute steckt natürlich deutlich mehr Innovation in einfachen Rollenkoffern. Doch die Grundidee als solche hat sich bis heute nicht verändert. Ebenso wenig wie die Vorteile, die ein Koffer mit Rollen für den Nutzer mitbringt.

Ist ein Rollenkoffer empfehlenswert?

Jeder der schon einmal mit einem klassischen Koffer ohne Rollen von einem Bahnsteig zum anderen musste, weiß wie empfehlenswert ein Rollenkoffer ist. Auch der Transport eines Koffers ohne Rollen durch einen Flughafen kann sich durchaus kompliziert gestalten. Ein Koffer mit Rollen macht den Transport von A nach B für den Nutzer auf jeden Fall deutlich angenehmer.

Dabei muss man festhalten, dass ein guter Rollenkoffer nicht immer ein Testsieger sein muss. Grundsätzlich gibt es in diesem Bereich zahlreiche gute Produkte von verschiedenen Herstellern. Zu den besten ihrer Art in der Kategorie Rollkoffer zählen mit Sicherheit:

  • Samsonite
  • Titan
  • Travelite
Bei anderen Herstellern wie beispielsweise Eastpak sind Rollenkoffer eher ein Randprodukt. Dennoch sind die Rollenkoffer aus dem Hause Eastpak von Qualität und Preis her durchaus zu empfehlen.

Diese Vorteile bringt ein Rollenkoffer mit

  • Rollenkoffer leicht zu transportieren
  • Auch bei längeren Transportstrecken droht keine Ermüdung
  • Der Nutzer ist nicht mehr vom Vorhandensein von Gepäckwagen abhängig
  • Preislich gibt es keinen echten Unterschied zwischen einem Rollenkoffer und einem Koffer ohne Rollen

Diese Nachteile bringt ein Rollenkoffer mit

  • Koffer auf Rollen benötigen mehr Raum, um im Kofferraum eines Fahrzeuges oder im Gepäckfach in einem Zug transportiert zu werden

Rollenkoffer – diese Arten gibt es

Die Auswahl an Rollenkoffern bei den verschiedensten Anbietern ist riesig. Angefangen mit Rollenkoffern mit unterschiedlicher Rollenanzahl über einen Hartschalenrollenkoffer bis hin zu einem Softcase-Rollenkoffer. Auch Rollenkoffer mit unterschiedlichen Zielgruppen sind am Markt erhältlich. Hier einmal eine kleine Übersicht über die wichtigsten Unterarten.

  • Koffer mit 4 Rollen: Ein Rollenkoffer mit 4 Rollen ist an jeder Ecke der Unterseite mit einer Rolle versehen. Das macht das Schieben besonders leicht, da Sie so den Koffer nicht einmal kippen müssen, sondern ihn bequem neben sic herschieben können. Gerade bei einem Koffer auf 4 Rollen ist es wichtig, dass diese Rollen besonders leichtläufig sind. Andernfalls kann das Schieben vor allem auf unebenem Untergrund wie Pflastersteinen schon mal zu einer echten Herausforderung werden.
  • Koffer mit 2 Rollen: Das Gegenstück zum Rollenkoffer mit 4 Rollen ist der Koffer mit 2 Rollen. Diese Modelle sind ebenfalls mit einem Teleskopgriff ausgestattet und müssen leicht gekippt und dann hinter dem Nutzer hergezogen werden. Hier ist noch immer ein minimaler Kraftaufwand erforderlich – der Transport ist trotzdem deutlich angenehmer als bei einem Koffer, der zur Gänze getragen werden muss.
  • Ein Hartschalen Rollkoffer: Hierbei handelt es sich um einen klassischen Hartschalenkoffer mit zwei oder vier Rollen.
  • Softcase Rollkoffer: Diese Variante ist nicht mit einer Hartschale, sondern mit Stoffwänden ausgestattet. Das reduziert das Gewicht des Rollen Koffer teilweise erheblich.

Rollenkoffer kaufen – darauf müssen Sie achten

Als Trolley werden Rollkoffer gern auch bezeichnet. Doch was gilt es zu beachten, wenn Sie einen Rollkoffer kaufen möchten? Tatsächlich sind günstige Koffer mit 4 Rollen schon für einen verhältnismäßig kleinen Preis zu haben. Doch der Preis sollte hier nicht das einzige Kriterium sein. Die folgenden Kaufkriterien sollten ebenfalls eine Rolle spielen:

  • Maße: Je nach geplantem Gebrauch können die Maße des Rollkoffers sehr wichtig werden. Wer beispielsweise einen Rollkoffer für Kinder kaufen möchte, muss natürlich darauf achten, dass der Koffer für das Kind nicht zu groß und zu schwer ist. Ist ein Rollkoffer klein, eignet er sich auch als Handgepäck für das Flugzeug. Ein kleiner Rollkoffer kann darüber hinaus auch als zweites Gepäckstück beispielsweise bei einer Bus- oder Bahnreise Verwendung finden.
  • Leergewicht: Das Leergewicht spielt ebenfalls vor allem dann eine Rolle, wenn der Reisekoffer mit Rollen für Flugreisen gedacht ist. Da jede Fluglinie nur ein bestimmtes Gewicht für das Gepäck zulässt, ist es natürlich sinnvoll, den Rollenkoffer so leicht wie möglich vom Leergewicht her auszuwählen.
  • Qualität von Material und Verarbeitung: Die Qualität von Material und Verarbeitung ist ebenso wichtig, wie die Auswahl des Materials selbst. Ob es ein Hartschalen- oder ein Stoffkoffer sein soll, ist für viele Reisende heute eher eine Geschmackssache. Doch grade bei Hartschalenkoffern ist es wichtig auf hochwertige Materialien zu achten. Sonst kann die Hartschale mit der Zeit spröde und porös werden.
  • Abschließbar?: Vor allem für Reisende, die sich regelmäßig auf Flug- oder Busreisen befinden, ist es wichtig, dass der verwendete Rollenkoffer abschließbar ist. So wird ein zusätzliches Maß an Sicherheit geboten – auch wenn der Nutzer den Koffer nicht direkt vor Augen hat.
  • Qualität der Rollen: Die Qualität der Rollen spielt eine große Rolle, wenn die Koffer etwas schwerer werden. Damit ein großer Koffer leicht auf 4 Rollen bewegt werden kann, müssen die Rollen entsprechend leichtläufig sein. Auch das Lenken des Koffers mit vier Rollen wird leicht, wenn die Rollen sich in jede Richtung bewegen lassen. Wer an diesem Punkt spart, kann unter Umständen Schwierigkeiten beim Transport haben.

FAQ zu Rollenkoffer

Wer einen Rollenkoffer bestellen möchte, macht sich vorher oftmals Gedanken über Preise und Bestellwege. Hier wollen wir zwei wichtige Fragen dazu einmal kurz beantworten.

Rollenkoffer Preise – ist ein Rollenkoffer günstig?

Rollenkoffer können je nach Qualitätsanspruch schon für rund 30 Euro erstanden werden. Ein Rollenkoffer Vergleich ergibt dabei, dass Sie problemlos auch mehrere Hundert Euro für einen hochwertigen Rollenkoffer ausgeben können.

Wo kann ich ein Rollenkoffer kaufen?

In Baumärkten, im örtlichen Taschenhandel und in vielen Discountläden werden Rollenkoffer angeboten. Die optimalen Möglichkeiten, den besten Rollenkoffer für die eigenen Bedürfnisse zu finden, haben Sie, wenn Sie einen Rollenkoffer online kaufen. Ein Preisvergleich lohnt sich auf jeden Fall, bevor Sie einen Rollenkoffer bestellen. Denn je nach Modell und Anbieter können die Preise im Rollenkoffer Online-Shop variieren.

Fazit zu Rollenkoffern

Ein Rollenkoffer muss nicht besonders teuer sein. Das ein Rollenkoffer viel kostet, ist nicht immer der Beleg dafür, dass er alle von Ihnen benötigten Leistungsmerkmale erfüllt. Am besten ist es, sich vor dem Kauf eines Rollenkoffers mit mehreren Rollenkoffer Erfahrungen im Internet zu befassen und so das Modell zu finden, dass optimal zu Ihren Bedürfnissen passt.